=

Einzelhandel / Hofladen

Nach dem Sparziergang noch eben einkaufen. Im Hofladen Südpark gehören neben Holzspielwaren, Düsseldorfer Andenken, Grußkarten und Honig aus eigener Herstellung noch Obst/Gemüse, Naturkostwaren und Kräutern der Saison zum Sortiment. Den Schwerpunkt bilden Erzeugnisse aus der WfaA und aus anderen Werkstätten für behinderte Menschen, aus gemeinnützigen, integrativen oder fair handelnden Einrichtungen: z.B. leckere Teesorten aus dem arbeitstherapeutischen Bereich der LVR-Klinik Langenfeld, Nudeln der Werkstätten Karl Schubert, der faire Düsseldorf-Kaffee oder Getränke der integrativen St.-Josefs-Brauerei. Ergänzt wird das Sortiment auch noch mit Bio-Artikeln, wie mit dem Angebot besonderer Käsesorten, weiteren Molkereiprodukten oder auch Babynahrung.

Daher halten Neukunden ab und an überrascht inne und schauen, ob sie sich vielleicht in einem Feinkostladen befinden. Hier hilft ein Blick auf die hellen und freundlichen Wände, die hoch oben von Bildern aus dem Werkstattalltag geschmückt sind. „Wir sind der Hofladen der Werkstatt für angepasste Arbeit“, verkünden diese, „und wir kümmern uns vor allem um die Integration von Menschen mit Behinderungen.“ Wer hier einkauft, unterstützt diese Arbeit.

Kontakt

Thomas Kirst

Leiter Vertrieb und Akquise

Tel. 0211 882584-1745